Wissenswertes

Wissenswertes

Sie finden viele Antworten über unsere Produkte, ihre Herkunft und unser Handwerk.

Der Grill

Grillen gehört zum Sommer einfach dazu, bei warmen Temperaturen raucht und duftet es wieder aus den Gärten.Um den perfekten Grillgenuss zu erzielen, ist neben der richtigen Auswahl der Fleisch und Wurstwaren der richtige Grill entscheidend.Die besten Grills mit sympathisch, persönlicher Beratung bekommt ihr bei unserem Partner: GrillAdler Seit über 25 Jahren ist Ralf Adler passionierter Griller und natürlich auch Genießer. 2015 hat er Napoleon entdeckt, und seit er die Sizzle-Zone mit fast 1.000 Grad kennt, kommt ihm kein anderer Grill ins...

art wave curve pattern

Die Verpackung

Nachhaltig und Recyclingfähig Sowohl der Versandkarton inklusive Innenleben als auch die Verpackung ihrer Ware ist komplett Recyclebar. Beim Frischepapier welches sie um Ihre Ware finden, setzen wir auf eine Nachhaltige Verpackung, welche die Produkte optimal frisch hält. Ihr Ware bleibt - spürbar - länger frisch & knackig.Somit können wir auf Vakuumbeutel und weitere Plastikverpackungen zu Großteilen verzichten. Sollten wir doch keine andere Lösung finden, wie bei den Feinkostbechern, dann setzen wir ebenfalls auf besonders Nachhaltig hergestellte Becher.Auch bei der Versandverpackung kennen...

Rindfleisch und seine Herkunft

Färse, Jungbulle und Co. Welches Fleisch für welchen Zweck ? Diese Frage stellt sich jedem Verbraucher, spätestens an der Theke - oder im Shop - seines Metzgers. Für unsere Kunden verarbeiten wir ausschließlich Fleisch von Färsen zu Steaks und Braten. Nur so kann man Top-Qualität beim Rindfleisch anbieten. Leopold Sandner Junior-Chef Vergleicht man das Fleisch von Färsen, Jungbullen und Ochsen so gibt es markante Unterschiede. Zum Einstieg in dieses Thema muss der Unterscheid zwischen den verschieden Arten geklärt werden. Fangen wir bei den Färsen an. Hier spricht...

Alles Käse ?!

"Wer Fleisch und Wurstwaren auf hohem Niveau verkauft, dem ist es naheliegend Käse auf selbigen anzubieten." Astrid Sandner Metzger Meisterin, Käsesommeliere Im Jahr 2019 entschied ich mich auf eine weitere Reise zugehen. Ich absolvierte meine mehrmonatige Weiterbildung zur Käsesommeliere.Der Grund für diesen Weg war schlicht und ergreifend meine Vorliebe zu nachhaltig Produzierten Lebensmitteln von hoher Qualität. Somit konnte ich nun Zusammenbringen was für mich zusammen gehört Fleisch & Käse. Wir vereinen nun in unserer Metzgerei tierische Neben und Endprodukte. Für mich ist...

Tatar vom Simmentaler Rind

Rindertatar nach piemontesischer ArtFür das Rindertatar benötigen wir folgende Zutaten (4 Personen):- 400g Rinderhüfte in dünne Scheiben geschnitten - 2 St. unbehandelte Limetten- 1 Zehe Knoblauch- Fleur de Sel- Pfeffer aus der Mühle- Olio Verde- Monte Veronese (Bergkäse oder Parmesan)- Creme Fraiche-Trüffel- Salatspitzen und Kräuter zur Deko1. Das Rindfleisch in feine Streifen und anschließend in feine Würfel schneiden.2. Zum Fleisch den Abrieb einer Limette geben. Die Knoblauchzehe ebenfalls fein reiben und hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.3. Die Creme...

Dry Aged und Wet Aged

Cuts - Rindfleisch für Männer Fleischreifung - Dry Aged & Wett Aged Beim Reifeprozess geht es vor allem um die Umwandlung von Aromen und der Zellstruktur des Fleisches. Bei qualitativ hochwertigen Fleisch entscheidet man sich heutzutage vor allem für das Dry Aging Verfahren. Hier bei reift das Fleisch bei konstanter Luftfeuchte und Temperatur in speziellen Klimaräumen. In der Phase der Reifung verändert sich der Muskel des Rinds zum lecker, zarten Fleisch. Dies passiert auf molekularer Ebene, Enzyme machen das Fleisch genießbar...

Froh auf Stroh!

Strohschweine werden wie der Name es bereits verrät auf Stroh gehalten. In dieser besonders Artgerechten Form der Aufzucht, entwickeln Sie ein intaktes Immunsystem. Das Instinktverhalten der Schweine wird geweckt somit geweckt. Sie Wühlen, kuscheln aneinander und leben ihre Neugier. Durch die Bewegung auf Stroh, werden vor allem die Gelenke und Klauen geschont. Somit kann das Schwein schmerzfrei aufwachsen.“ Keines meiner Schweine muss mit Antibiotika behandelt werden. Auch dürfen sie ihre Ringelschwänze behalten.” - Rainer MarktsteinSie als Kunden profitieren von...

Wir beantworten Ihre Fragen!

Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich weiter – auch über unsere Sozialen Medien.

bestellen sie Ihr Lieblingsstück

Ob Fleisch vom Strohschwein oder fränkische Wurstspezialitäten